Glutenfrei – gesünder leben / Vortrag in Lauterecken am 05.08.2016

Ist die Zeit reif für eine grundlegende Veränderung der deutschen Ernährungsphilosophie – weg von Gluten und Milch? Das behauptet jedenfalls der Bad Sobernheimer Arzt und Naturheilkunde-Experte Dr. med. Alex Bolland und wird seine Erkenntnisse und die sich daraus ergebenden Schlussfolgerungen auf Einladung des “Institut für Naturheilkunde & Kommunikation e.V.” am

Freitag, den 05. August im Blauen Saal des Brauhaus’ in Lauterecken

erläutern. Beginn 19:00 Uhr – der Eintritt ist kostenlos.

Dr. med. Alex Bolland

Dr. med. Alex Bolland

Dr. Bollands Haltung liegen verschiedene, gut dokumentierte Heilungserfolge u. a. zu Migräne zu Grunde. Infolge dieser Beobachtungen entstand ab 2002 eine Praxisstudie, in der Laborparameter von mehr als 650 Patienten dokumentiert und ausgewertet wurden. Das Ergebnis wirft die Frage auf, ob die Ernährungsempfehlungen der DGE (deutsche Gesellschaft für Ernährung) die Bevölkerung krank machen.

In seinem Vortrag erläutert Dr. Bolland, wie wenig unser Organismus an die uns heute angebotenen Grundnahrungsmittel, besonders Kuhmilch- und Weizenprodukte, genetisch angepasst ist, und welche Probleme die industrielle Bearbeitung der Nahrungsmittel aufwirft. In seinem Vortrag greift Dr. Bolland einige Aspekte seines Buches „Pro Gesundheit – Contra Gluten“ besonders heraus.