Vortrag am 29.03.19: Wege aus der Stressfalle

Immer mehr Menschen fühlen sich angespannt, rennen von Termin zu Termin, 1000 Dinge erledigen, sind abgehetzt und ausgepowert. Zeitdruck und das Gefühl von Überforderung prägen den Alltag. Ängste und Sorgen oder die berufliche Situation stören den Schlaf. Wie entkommt man der Belastungsflut und dem damit zusammenhängenden Stress?

S.Bickelmann

S.Bickelmann

Stress ist kein Phänomen unserer Zeit, sondern ein altes genetisches Programm, das unser Überleben sichert. Doch sind es heute meist nicht mehr die überlebensnotwendigen Situationen, die uns in Alarmbereitschaft versetzen, sondern unser Alltag, die Reizüberflutung, die Umweltbelastungen, die uns in die Stressfalle treiben. Auf die Dauer macht dieser Stress krank.

Welche Möglichkeiten es gibt, sich von vermeintlichem Stress nicht aus der Bahn werfen zu lassen, zeigt unsere Gastreferentin Sandra Bickelmann in einem praxisnahen Impulsvortrag auf.. Als langjährige Trainerin und Coach mit therapeutischer Ausbildung ist sie Expertin für maßgeschneiderte Stresslösungen.

Trotz der inzwischen leider erfolgten Schließung des Restaurants findet der Vortrag im Blauen Saal des Brauhaus‘ in Lauterecken statt. Beginn 19:00 Uhr, der Eintritt ist wie immer kostenlos.