Retardiertes Melatonin bei Schlafstörungen – Damit die innere Uhr wieder stimmt

Chronische Schlafstörungen können zum Horror werden. Wer nicht einschlafen kann oder in der Nacht immer wieder wachliegt, ist am Morgen weniger leistungsfähig, kann sich kaum konzentrieren und hat Probleme mit dem Gedächtnis. Als neue Therapieoption kommt immer stärker retardiertes Melatonin in den Fokus der Wissenschaft und Patientenversorgung. Wir sprachen mit Dipl.-Psychologe Werner Cassel vom Schlafmedizinischen…

Am 22.06.2019: Exkursion zum Langenstein bei Bärweiler

In der Nordpfalz, in Rheinhessen und beiderseits der Nahe finden sich erstaunlich viele Kultplätze und Heiligtümer aus vorchristlichen Zeiten. Die meisten entstammen der keltisch-römischen Epoche, doch einige dienten bereits während der Bronzezeit (ca. 2200 – 800 v. Chr.) religiösen Ritualen. Der Geschichtsforscher und Sachbuchautor Uwe Anhäuser führt am 22. Juni ab 14:00 Uhr am sagenhaften…

Woher kommt der Strom? 13. Woche und ein Beinahe-Blackout

Wird der Wunsch Vater des Gedankens, geht meist etwas schief. Sehr deutlich wird dies bei der geradezu hysterisch herbeigeredeten Phantasie, den gesamten Strombedarf mit Wind- und Sonnenenergie decken zu können. Verleugnet, verdrängt und vernachlässigt werden die dadurch entstehenden Gefahren und verschwiegen die Tatsache, dass z.B. ohne Hilfe aus dem Atomkraftland Frankreich schon längst duster wäre…

Homöopathie – Erfahrung zählt

Gegen kaum eine Therapierichtung wird derzeit so viel und so unsachlich polemisiert wie gegen die Homöopathie. Dies ist erstaunlich, erfreut sich die Homöopathie doch weiterhin einer großen Beliebtheit in der Bevölkerung, wie aktuelle Umfragen nahelegen. Einer neuen Studie des Meinungsforschungsinstituts Kantar TNS zu Folge haben 56% der Deutschen schon einmal homöopathische Arzneimittel verwendet, 89% der…

Warum Tabletten bei Vitamin-B Mangel selten helfen

Immer mehr Menschen fühlen sich kraftlos, mutlos, erschöpft. Erschöpfung wird zu einer Zivilisationskrankheit. B-Vitamine, so heißt es, können Linderung bringen. Wenig bekannt ist allerdings, dass diese B-Vitamine, werden sie einfach nur geschluckt, teilweise überhaupt nicht verwertet werden oder dem Körper nur mit großer Zeitverzögerung nützen. Eine von Ärzten per Spritze oder Infusion verabreichte Aufbaukur mit…

Neue Therapie bei (chronischer) Prostata-Entzündung

Etwa 30 Prozent aller Männer im Alter zwischen 20 und 50 Jahren leiden zumindest gelegentlich an Prostatabeschwerden, unter diffusen Spannungsschmerzen im Dammbereich, in der Leiste oder beim Wasserlassen. Inzwischen ist die Erkrankung in den meisten Fällen dank einer neuartigen Kombination natürlicher Wirkstoffe gut therapierbar. Eine Prostata-Entzündung kann diffuse Unterleibsschmerzen mit Ziehen und Stechen in der…

Lippenherpes – was sich tun lässt

Lippenherpes – extrem lästig und vor allem so sichtbar! Die schlechte Nachricht zuerst: Hat man sich einmal mit dem Erreger angesteckt, verbleibt er ein Leben lang im Körper und kann immer wieder Erkrankungsschübe verursachen. Die gute Nachricht: Dank einer speziellen, rezeptfreien Naturarznei mit hochkonzentriertem Melissenextrakt kann jeder seine Herpes-Symptome effektiv lindern. Erreger des Lippenherpes ist…

Vortrag am 22.02.19: Was kann Komplementärmedizin?

Einführungsveranstaltung zur Seminarreihe am 22.02.2019. Akupunktur, Bioresonanz, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), klassische Homöopathie, Hochtontherapie, Kräuter- und Ernährungsmedizin, Iris- und Feld-Diagnose, orthomolekulare Medizin – viele Schlagworte, aber was ist was und wofür taugt es? Zweifelsohne feiert die westliche „Schulmedizin“ große Erfolge. Trotzdem ist ihr Krankheits- und Menschenbild nicht unumstritten und kann Ergänzungen aus anderen Kultur- und…

Vortrag am 05.10: „Braucher“ – Heiler einer vergangenen Zeit

Wie konnten Tiere behandelt werden, als es noch kaum Tierärzte gab, wie Menschen, als der Gang zum Arzt oder Bader für viele in Armut Lebende unerschwinglich war? Auskunft darüber geben die „Brauchbücher“ des ‚Kühpeter‘ Johann Peter Schäfer (1750-1819) aus Brauweiler. Schon Schäfers Vater war Schafhirte gewesen, er selbst dann Kuhhirte der Dhauner Wild- und Rheingrafen.…