Bier kann glücklich machen

Na, haben wir’s doch gewusst – Bier kann glücklich machen. Das haben Forscher der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) herausgefunden. “Hordenin” heißt der Stoff, aus dem das Glück besteht – enthalten in Gerstenmalz und Bier. Schön nachzlesen unter diesem Link der Augsburger Allgemeinen. Aber wie bei allem gilt auch beim Glück: Zuviel davon ist schädlich ;-).

Vortrag am 6.10.: Schimmel – der Killer im Haus

Eigentlich sollte unser Haus ein Schutzbereich sein. Hier wollen wir uns wohlfühlen, geborgen und bewahrt vor allen Gefahren. Aber still und leise, lange Zeit unbemerkt von den Bewohnern, schleicht sich vielfach Pilzbefall ein, eine Bedrohung, die weder Pflanze noch Tier ist. Pilzbefall kann Häuser vollständig unbewohnbar und ihre Bewohner schwer krank machen sowie den Wert…

Gesund beginnt im Mund

Vortrag am 05. Mai von Zahnarzt Dr. Klaus-Dieter Hellwege Wie sehr sich der Zustand unserer Zähne auf die Gesamtgesundheit des Körpers auswirkt, ist nur wenigen Menschen bewußt. Warum aber selbst Rücken- oder Kopfschmerzen, Diabetes, Herzinfarkte oder Erektionsstörungen Folgen schlechter Zähne sein können, erläutert einer der erfahrensten Experten für Zahn- und Mundhygiene, der lange Zeit in…

Dr. Grete Bauer

Deutschlands Mütter – doppelt belastet

Leistungsfähig sein und bleiben – so lautet die Maxime des modernen Lebens. Ständig Höchstleistungen zu erbringen ist vor allem für Mütter ein dauernder Balanceakt zwischen Erfüllung und Überforderung. Wer die tägliche Mehrfachbelastung – häufig durch Privatleben und Beruf – gesund meistern will, der braucht vor allem einen ruhigen und entspannenden Schlaf als Pause von ständiger…

Gefäß- und Herzschutz dank Omega 3 aus Algenöl

Immer mehr Menschen sagen bewusst „Nein“ zu Fleisch. Ein Teil davon verzichtet sogar vollkommen auf Produkte tierischen Ursprungs. Das ist nicht ganz unproblematisch, denn zum Beispiel der Schutz von Herz, Hirn und Gefäßen, die Regulierung des Blutdrucks und der Blutfettwerte benötigt bestimmte, bisher insbesonders aus tierischen Quellen beziehbare Schutzstoffe. Wir sprachen mit Prof. Dr. Oliver…

Ums Haar wäre es kalt geworden….

Nein, nicht draußen – da war es Winter und absehbar kalt. Kalt geworden wäre es ums Haar in den Deutschen Haushalten. Weil in der Kaltwetterperiode vom 16. bis zum 26. Januar 2017 die 26.000 Windkraftanlagen und die ca. 400 Mio. Quadratmeter Fotovoltaik so gut wie nichts zur Elektrizititäsversorgung unseres Landes beigetragen haben. Die völlig unsinnige…

Schutz für den Schutzwall

Arzneihefe hilft dem Immunsystem Es gibt Menschen, die werden so gut wie nie krank, kennen Depression, Asthma und Allergie nur vom Hörensagen und haben keine Probleme mit ihrem Gewicht. Andere Menschen plagen sich ihr Leben lang und fühlen sich nie gesund und zufrieden. Eventuell liegt der Unterschied im Darm, in dem sich fast 70 Prozent…

Dr. W. Grebe

Neue Erkenntnisse in der Schmerzmedizin – Hoffnung für Millionen Betroffene

Laut aktuellem Arztreport der Barmer Ersatzkasse erhält über ein Drittel der Deutschen zumindest einmal pro Jahr eine Schmerzdiagnose, Tendenz steigend. Die Zahl der Schmerztherapeuten und Schmerzzentren nimmt zu und die Forschung beschäftigt sich zunehmend mit Ursachen und Behandlung. Zudem leiden Menschen mit chronischen Schmerzen, zu denen auch das Krankheitsbild der Fibromyalgie gehört, häufig auch noch…

Dr. Burkhard Eisend

Parodontose vorbeugen

Inzwischen ist unumstritten: Unsere Gesundheit hängt in großem Maße ab von der Gesundheit unseres Verdauungstrakts. Der aber beginnt nicht mit dem Magen, sondern schon im Mund. Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch führen nicht nur zu frühem Zahnverlust, sondern haben häufig starke Auswirkungen auf unser Gesamtbefinden. Wir sprachen mit Dr. Burkhard Eisend, Apotheker aus Bordesholm über…

Informationsveranstaltung zum “Windwahn” am 02.09. in Meddersheim

Liebe Mitbürger Das Thema Energiewende und der Ausbau der Windindustrieanlagen betrifft uns mittlerweile fast alle. Mit viel Geld wird gelockt, wie hoch ist der Preis wirklich? Diejenigen die in den Medien, auf Veranstaltungen und in den Räten „informieren“, haben massive wirtschaftliche Interessen. Wir, betroffene Bürger der Region, finden mehr und mehr im Widerstand gegen diesen…