Vortrag am 05.10: “Braucher” – Heiler einer vergangenen Zeit

Wie konnten Tiere behandelt werden, als es noch kaum Tierärzte gab, wie Menschen, als der Gang zum Arzt oder Bader für viele in Armut Lebende unerschwinglich war? Auskunft darüber geben die „Brauchbücher“ des ‘Kühpeter’ Johann Peter Schäfer (1750-1819) aus Brauweiler. Schon Schäfers Vater war Schafhirte gewesen, er selbst dann Kuhhirte der Dhauner Wild- und Rheingrafen.…

Wenn Waldi Flöhe hat…. Vortrag am 09.02.18

In Deutschland leben ca. 8,2 Millionen Katzen und 5,5 Millionen Hunde. Doch Tierhalter teilen ihr Leben oft nicht nur mit ihrem Vierbeiner, sondern auch mit dessen tierischen Untermietern. Was ist zu tun, wie kann ich Tier und Halter vor Gefahren dieses Befalls bewahren? Während man einige dieser Untermieter schon mit bloßem Auge erkennen kann, leben…

Vortrag am 6.10.: Schimmel – der Killer im Haus

Eigentlich sollte unser Haus ein Schutzbereich sein. Hier wollen wir uns wohlfühlen, geborgen und bewahrt vor allen Gefahren. Aber still und leise, lange Zeit unbemerkt von den Bewohnern, schleicht sich vielfach Pilzbefall ein, eine Bedrohung, die weder Pflanze noch Tier ist. Pilzbefall kann Häuser vollständig unbewohnbar und ihre Bewohner schwer krank machen sowie den Wert…

Vortrag: “Wüstungen – wie es einmal war”

Am 01. September im großen Saal des Brauhaus’ in Lauterecken Wer mit offenen Augen durch unsere Landschaft geht, wird hie und da Reste von Mauern entdecken, von Wegen und Straßen. Und sich verwundert fragen “Was war denn hier einmal?” Auch in unserer Umgebung gibt es sogenannte “Wüstungen” – verlassene Dörfer, Gehöfte, Wege. In einem Vortrag…